Einladung zu „Stadtteil macht OPER!“

 

Liebe Eltern,

 

im Dreiklang von Orchester, Grundschule und Begegnungszentrum setzen die Kammerakademie Potsdam, die Grundschule „Am Priesterweg“ und „oskar. das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz“ auch in diesem Jahr ein besonderes Projekt um: Zusammen machen sie OPER!

 

Über 400 Akteure - Schüler, Lehrer, Musiker und weitere Künstler - präsentieren unter dem Thema „Weltall“ und inspiriert durch das Werk „Die Planeten“ von Gustav Holst kreative Ideen und Inhalte. Diese sind in einer musikalischen Reise durch die gesamte Stadtteilschule zu erleben. Es erwarten Sie galaktische Filme, Space-Flüge ins Weltall, musikalische Improvisationen, Klänge, Gedichte und Präsentationen zu den Planeten, Radiobeiträge und ein astronomisches Büffet. Gleichzeitig können Sie auch in der Turnhalle die Ergebnisse der Kinder mit den Musikern der Kammerakademie Potsdam bewundern, sowie der Musik von Haydn und Holst lauschen. Den genauen Programmablauf erhalten Sie vor Ort.

  

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer „Musikalischen Reise durchs Weltall“

in die Stadtteilschule Drewitz (Oskar-Meßter-Straße 4-6, 14480 Potsdam):

 

Freitag, 01. März, ab 15 Uhr mit musikalischem Empfang

Ende: gegen 18 Uhr

 

Stadtteil macht OPER! findet im Rahmen des kulturellen Bildungsprogramms „Musik schafft Perspektive 2019 – Neue Welten“ der Kammerakademie Potsdam statt. Das Programm wird unterstützt von der F.C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, dem Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt Am Stern/Drewitz", der ProPotsdam GmbH sowie dem Verein der Freunde und Förderer der Kammerakademie Potsdam e.V..

 

Mit herzlichen Grüßen,

 

Alexander Hollensteiner | Geschäftsführer Kammerakademie Potsdam

Elvira Eichelbaum | Schulleiterin Grundschule „Am Priesterweg“

Tim Spotowitz | Leiter (a.i.) oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM | Soziale Stadt Potsdam e.V.